≡ Menu

Bananenbrot Vegan

Bananenbrot vegan
Veganes Bananenbrot ist saftig und einfach köstlich! Egal ob man es nun Bananenkuchen oder Bananenbrot nennt! Dieses Rezept kommt komplett ohne Eier Butter oder Milch aus! Bei der Füllung kann man sich nach belieben austoben.

Wir haben das Bananenbrot in diesem Rezept mit Schokosplittern und Pekannüssen gefüllt. Aber es geht auch mit Zimt, Mandeln, Wallnüssen usw.

Veganes Kuchenrezept kostenlos drucken
Veganes Bananenbrot / Veganer Bananenkuchen
Egal ob nun Bananenbrot oder Bananenkuchen, dieses Rezept ist komplett vegan und dabei extrem Saftig! Die Schokosplitter und die Nüsse im Teig sind kein Muss, aber für uns gehören sie einfach dazu! In Australien isst man das Bananenbrot zu jeder Tages- und Jahreszeit! Auf jeden Fall mal ausprobieren!
Bananenbrot vegan
Stimmen: 7
Bewertung: 4.86
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Brot, Schokoladenkuchen
Küchenstil Schokolade
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 45 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 300 g Dinkelmehl Wer es lieber kräftig mag, kann gerne auch Buchweizenmehl nehmen
  • 250 ml Sojamilch
  • 200 g Vollrohrzucker
  • 125 ml Olivenöl es geht auch Sonnenblumenöl, aber tatsächlich gibt das Olivenöl dem Bananenbrot einen vollmundigeren Geschmack
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron Damit das Bananenbrot nicht zu fest wird und stattdessen saftig locker und luftig wird
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 3 Bananen je reifer die Bananen, desto süßer und intensiver das Bananenbrot
  • 100 g Schokosplitter (zartbitter) für die Füllung. Kann bei Bedarf auch weg gelassen werden.
  • 100 g Pekannüsse oder andere Nüsse je nach Bedarf
Menüart Brot, Schokoladenkuchen
Küchenstil Schokolade
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 45 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 300 g Dinkelmehl Wer es lieber kräftig mag, kann gerne auch Buchweizenmehl nehmen
  • 250 ml Sojamilch
  • 200 g Vollrohrzucker
  • 125 ml Olivenöl es geht auch Sonnenblumenöl, aber tatsächlich gibt das Olivenöl dem Bananenbrot einen vollmundigeren Geschmack
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron Damit das Bananenbrot nicht zu fest wird und stattdessen saftig locker und luftig wird
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 3 Bananen je reifer die Bananen, desto süßer und intensiver das Bananenbrot
  • 100 g Schokosplitter (zartbitter) für die Füllung. Kann bei Bedarf auch weg gelassen werden.
  • 100 g Pekannüsse oder andere Nüsse je nach Bedarf
Bananenbrot vegan
Stimmen: 7
Bewertung: 4.86
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Backofen vorheizen: - bei Umluft auf 180 Grad
  2. Mehl, Backpulver, Natron, Vanillezucker und den Zucker in einer Schüssel miteinander vermengen.
  3. Dann das Öl und die Sojamilch hinzugeben und alles gut verquirlen.
  4. Die Bananen klein schneiden, mit einer Gabel zu einem Brei zerquetschen und zusammen mit den Schokostückchen und Nussstückchen unterrühren.
  5. Teigmasse in eine Backform (Kastenform) einfüllen
  6. Bananenbrot nun in den vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, für etwa 45 Minuten backen. Und schon jetzt auf das Ergebnis freuen!
  7. Je nach Größe und Form der Backform, kann sich die Backzeit etwas verkürzen oder verlängern. Daher am besten nach 40 Minuten erstmals mit einem Zahnstocher testen, ob die Masse in der Mitte schon fertig ist. Ansonsten weitere 5 Minuten länger im Ofen lassen und erneut den Test mit dem Holzstäbchen machen, bis keine Teigmasse mehr am Holz kleben bleibt.
  8. Anschließend den Kuchen vollständig abkühlen lassen. Er schmeckt aber auch leicht warm! Einfach eine leckere Scheibe abschneiden und pur genießen!
    Veganer Bananenkuchen
  9. Damit sich das vegane Bananenbrot möglichst lange hält, solltest Du es immer Luftdicht verpacken und am besten im Kühlschrank aufbewahren. Guten Appetit! Ich freue mich auf eine Bewertung von Dir!
Rezept Hinweise

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Bananenbrot oder Bananenkuchen? Irgendwie ist es beides, aber irgendwie ist es weder Kuchen noch Brot. Ähnlich ist es meiner Meinung nach beim Stuten und beim Stollen. Hier findest Du ein Rezept für einen veganen Stollen: Veganer Christstollen

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei den Sternen unter dem Rezeptbild!

Nächstes vegane Kuchenrezept

Vorheriges vegane Kuchen-Rezept

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?