≡ Menu

Veganer Christstollen

Veganer Christstollen
Zur Weihnachtszeit möchten sich auch Veganer gerne mit einem Christstollen verwöhnen. Leider steckt so ein Stollen normalerweise voll mit Butter und anderen unveganen Lebensmitteln. Hier gibt es nun aber die Lösung – einen veganen Christstollen komplett ohne Ei, Butter oder Milch.

Veganes Kuchenrezept kostenlos drucken
Veganer Christstollen
Christstollen vegan: Komplett *OHNE* Ei, Milch oder Butter - garantiert saftig und lecker zu jeder Jahreszeit aber besonders natürlich zur Weihnachtszeit!!
Veganer Christstollen
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Stollen - Stuten
Küchenstil Weihnachtlich
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 90 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 250 g Dinkelmehl Type 630
  • 70 g Vollrohrzucker es geht natürlich auch "normaler" brauner Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 180 ml Sojadrink ungesüßt z.B. von Alpro
  • 1 Tütchen Backhefe
  • 1 EL Sonnenblumenöl für die Form
  • 20 g Chiasamen
  • 80 g Magerine
  • 50 g Rosinen
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 1 Msp gemahlene Vanille
  • 2 EL Puderzucker zum Bestäuben
Menüart Stollen - Stuten
Küchenstil Weihnachtlich
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 90 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
  • 250 g Dinkelmehl Type 630
  • 70 g Vollrohrzucker es geht natürlich auch "normaler" brauner Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 180 ml Sojadrink ungesüßt z.B. von Alpro
  • 1 Tütchen Backhefe
  • 1 EL Sonnenblumenöl für die Form
  • 20 g Chiasamen
  • 80 g Magerine
  • 50 g Rosinen
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 1 Msp gemahlene Vanille
  • 2 EL Puderzucker zum Bestäuben
Veganer Christstollen
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Mehl mit Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen
  2. 100 ml vom Sojadring (also nicht alles!) in einem Topf erwärmen und die Hefe einrühren
  3. warme Hefe-Soja-Drink-Mischung zur Mehl-Zucker-Mischung geben und zu einem Vorteig verrühren.
  4. Diesen Vorteig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort (nahe der Heizung) für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  5. Restliche Zutaten, also Chiasamen, rest Sojadrink (80 ml), Magarine, Rosinen, Mandeln, Orangeat, Zitronat und Vanille zum Terig geben und mit einer Küchenmaschine mit Knethaken ca. 5 Minuten lang zu einem weichen Teig verkneten.
  6. Teig nun in die Kuchenform geben. Hier gibt es mehrere mögliche Kuchenformen die für einen Christstollen schön aussehen. Kastenform oder Gugelhupf zum Beispiel. Besonders schön ist ein veganer Christstollen im Glas. So kannst Du ihn verschenken. Dieses Rezept reicht für 6 Gläser á 220 ml. Egal welche Form es wird, diese vorher schön mit dem Öl fetten, damit der Stollen sich anschließend auch aus der Form lösen lässt. dann den Teig damit befüllen.
  7. Jetzt noch einmal für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  8. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen: - bei Ober + Unterhitze auf ca. 180 Grad
  9. Christstollen nun in den Backofen stellen und für 25-30 Minuten lang backen.
  10. Wenn der Kuchen noch etwas warm ist, mit Puderzucker bestäuben. Anschließend komplett auskühlen lassen.
  11. Nun kannst du den Christstollen in Scheiben schneiden und pur oder mit Marmelade genießen. Guten Appetit! Ich freue mich auf eine Bewertung von Dir!
    Veganer Christstollen
Rezept Hinweise

Noch ein Tipp: Wie im Rezept erwähnt, eignet sich dieses Rezept besonders als veganes Gast-Geschenk, indem man den Teig in Gläser füllt! Anschließend noch eine kleine Schleife um das Glas binden und es ist ein sehr herzliches Geschenk zum Advents-Kaffee! Zusätzlich sieht es sehr festlich aus, wenn jeder Gast seinen eigenen veganen Christstollen an seinem Platz vorfindet! Quasi eine Christstollen-Muffin-Variante!


Ich freue mich über eine positive Bewertung für das vegane Kuchen Rezept!

Nächstes vegane Kuchenrezept

Vorheriges vegane Kuchen-Rezept

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?